Computer scientist university in Landeshauptstadt Mainz – Rhineland

Closing on: Apr 1, 2025
Job Category: Programming
Job Type: Full Time
Job Location: Rhineland-Palatinate

Stellenbeschreibung:

Stellenbezeichnung: IT-Administrator:in für Microsoft Windows Server (m/w/d)

Arbeitsstelle: Landeshauptstadt Mainz

Arbeitszeit: Vollzeit

Arbeitsort: Mainz am Rhein, Rheinland-Pfalz

Unternehmensgröße: Zwischen 501 und 5.000 Mitarbeiter:innen

Vertragsart: Unbefristet

Wir suchen Verstärkung für unser Kommunale Datenzentrale:

IT-Administration Microsoft Windows Server (m/w/d)

Abteilung technischer Betrieb

Vollzeit (39 Stunden pro Woche) | Entgeltgruppe 10 TVöD | Unbefristet | Ab sofort

Kennziffer 16/06

Das städtische Eigenbetrieb Kommunale Datenzentrale Mainz (KDZ) betreibt ein professionelles öffentlich-rechtliches Rechenzentrum für die Stadt Mainz und alle kommunalen Verwaltungen in Rheinland-Pfalz, das vom Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (BSI) zertifiziert wurde. Wir unterstützen aktiv den Digitalisierungsprozess in der Verwaltung. In Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Gebietsrechenzentrum Koblenz stellen wir landesweit genutzte Verfahren bereit und haben eine neue gemeinsame georedundante Infrastruktur-Umgebung aufgebaut. Das Team KDZ umfasst 100 Mitarbeitende in drei Abteilungen.

Aufgaben:

– Als IT-Administrator:in für Microsoft Windows Server arbeiten Sie in einem Team mit drei weiteren Kolleg:innen.

– Sie administrieren Dienste auf Basis von Microsoft Windows Server 2019 bzw. 2022, einschließlich Auswahl, Installation, Konfiguration, Tests, Fehlerbehebung und Monitoring von Datei- und Druckdiensten, Verzeichnisdiensten auf Basis von Active Directory (einschließlich CA, DNS, DHCP und zentraler Richtlinienverwaltung), Terminalserverdiensten, Patchmanagementdiensten und Applikationsdiensten.

– Sie sind an IT-Projekten zur Einführung neuer Systemumgebungen, Systemdienste und Fachanwendungen beteiligt.

Wir bieten:

– Die Kommunale Datenzentrale Mainz ist der IT-Dienstleister der Landeshauptstadt Mainz und betreibt ein professionelles öffentlich-rechtliches Rechenzentrum, das gemäß den Anforderungen der ISO27001 auf der Basis von IT-Grundschutz zertifiziert wurde.

– Eigenverantwortliches Arbeiten.

– Telearbeit und flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitrahmen (sofern dienstlich möglich).

– Standortsicherheit im Stadtgebiet Mainz.

– Eine große Bandbreite an fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildungen.

– Ein Jobticket im Rahmen des Deutschlandtickets.

– Eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (ZVK).

– Die verlässlichen Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, einschließlich unbefristetes Arbeitsverhältnis (bei Bewährung in der Probezeit), 30 Tage Urlaub und Jahressonderzahlung.

Ihr Profil:

– Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik oder einen vergleichbaren Abschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker:in der Fachrichtung Systemintegration oder Anwendungsentwicklung oder in einem vergleichbaren IT-Beruf mit qualifizierter Weiterbildung.

– Idealerweise haben Sie Erfahrung in der Administration von IT-Infrastrukturen, insbesondere im Bereich der oben genannten Betriebssysteme und Dienste, sowie Kenntnisse im Serverbetrieb innerhalb von virtualisierten Umgebungen und im Scripting mit Powershell.

– Sie arbeiten selbstständig, können komplexe Sachverhalte erfassen und analysieren und entwickeln bei Bedarf neue Lösungsansätze.

– Sie sind ein:e teamorientierte:r Teamplayer:in mit guten Deutschkenntnissen in Wort und Schrift. Englischkenntnisse sind von Vorteil.